Thriller Pfeifen

Die Thriller Pfeifen | Knusperpop küsst Rock in BingenEs sollte ein toller musikalischer Abend im JUZ Bingen werden. Am 30.01.2016 luden Die Thriller Pfeifen ein, zusammen mit Heliosphere und Lilli Rubin die Bude zu rocken.Doch es kam leider anders als es geplant war. Schon bei der Ankunft wurde klar, da stimmt was nicht und so war es auch. Durch einen technischen Fehler musste der Beginn nach hinten verschoben werden.Die Veranstalter handelten sofort und gingen demnach auch mit den Eintrittspreisen runter.Leider mussten sich Lilli Rubin der verlorenen Zeit geschlagen geben und ihre Sachen wieder packen.Mit bereits über einer Stunde Verspätung konnten dann endlich Heliosphere die Bretter betreten.Heliosphere sind eine 4köpfige Alternative Rock Band aus Mainz die 2013 gegründet wurde.Vielleicht durch die technische Panne, war nicht ganz so viel Publikum anwesend wie erhofft. Ganz professionell zogen sie aber ihren Auftritt durch.

Setlist:

Janus

Inside

Ilias

Change

China

Dawn

Wave Child

Marla

Zum Song ‚Wave Child‘ wurde es etwas betrübt, denn Sänger Sinan legte den Fans nahe, das es in dem Song um das Flüchtlingskind geht, das in den Wellen des Meeres ertrunken ist und dessen Foto um die Welt ging.Ein schneller Umbau und auch Die Thriller Pfeifen erklommen die Bühne des JUZ.Mit ihrer EP ‚Überlebenskunst‘ die seit dem 08.01.2016 im Handel ist, verbreiten die 3 Thriller Pfeifen Toto, Kammi Ultimate und Dave nicht nur im Rhein Main Gebiet Knuperpop, nein sie haben auch überregional Auftritte auf Bühnen und bei Interviews wie zum Beispiel im Radio.Unter anderem rockten sie in Bingen die Songs

Unperfekt

Glücksstern

Überlebenskunst

Herzenslied

Drück nochmal auf Anfang

die auch auf ihrer EP zu finden sind.Da es mittlerweile sehr spät geworden ist und viele Fans der Thriller Pfeifen auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen waren, bekamen wir zum Ende fast ein privat Konzert.Was die Stimmung allerdings nicht trübte.

www.facebook.com/diethrillerpfeifen

You May Also Like