Parkway Drive | Heaven Shall Burn | Stadthalle Offenbach

Am 03.12.14 hieß es für Parkway Drive zusammen mit Heaven Shall Burn die Stadthalle Offenbach abzureissen!

Doch zuerst heitzen Northlane und Carnifex das Publikum ein.

Dann eine Umbauphase in der eine riesige Bühne zum Vorschein kam.

Die untere Hälfte zeigte Metallschrott in Endzeitstimmung, auf einer Erhöhung dann 2 Schlagzeuge und im oberen Bereich eine riesige Skyline.

Das lies dann erahnen das sich Heaven Shall Burn und Parkway Drive abwechseln würden.

Und so war es auch, Heaven Shall Burn betraten die Bühne und legten gleich volle Power los. Weiße Konfetti-Schnipsel wurden ins Publikum geschossen.

Heaven Shall Burn, Block I:

Voice of the Voiceless

Black Tears (Edge of Sanity-Cover)

Land of the Upright Ones (Pyro)

The Omen

Combat (Pyro)

Unrest (Parkway Drive-Cover)

Nahtlos ging es dann mit Parkway Drive weiter, ohne einen erneuten Soundcheck. Auch bei Parkway Drive schneite es Konfetti.

Parkway Drive, Block I:

Wild Eyes

Sleepwalker

Karma (Pyro)

Dream Run

Idols and Anchors

The Weapon They Fear (Heaven Shall Burn-Cover)

Wechsel!

Heaven Shall Burn, Block II:

Hunters Will Be Hunted (Pyro)

Trespassing the Shores of Your World

The Disease

Counterweight (Pyro)

The Worlds in Me

Like Gods Among Mortals

Awoken

Endzeit

Wechsel!

Parkway Drive, Block II:

Dark Days (Pyro)

Deliver Me

Romance Is Dead

Home Is for the Heartless

Swing (Pyro)

Carrion

Markus Bischoff, der Sänger von Heaven Shall Burn erkundigte sich immer wieder bei seinen Fans ob es ihnen gut geht.

Bei Parkway Drive saßen nicht mal mehr die Fans auf der Tribühne.

Alles in allem ein Hammer Konzert bei dem sich, wie durch ein Wunder keiner Verletzte, obwohl die Menge in den Circle Pits in ständiger Bewegung war.

Parkway Drive

         www.parkwaydriverock.com/

You May Also Like