Loifior

Am 27.11.2014 spielen Loifior im Nörgelbuff (Göttingen).

Lest hier wie es zu Ihrer musikalischen Laufbahn kam, welche weiteren Zukunftspläne sie haben und welche Emotionen ihre Songs enthalten.Zu den Bandmitgliedern gehören Raphael Kufner (Gesang und Gitarre), Dennis Preuß (Bass und Begleitgesang) und die zwei Brüder Adrian Kock (Schlagzeug) und Julius Kock (Leadgitarre).

Wie seid Ihr dazu gekommen, diese Band ins Leben zu rufen? 

Das war so ganz klassisch wir waren alle auf einer Schule und haben in der Schulband zusammen gespielt und haben dann einfach weiter gemacht und eigene Songs geschrieben. Recherchen zufolge gibt es Euch seit 2010! Ihr habt schon einige Clubtouren und Festivals hinter Euch gebracht, wie z.B. Rocken am Brocken.

Welche Erfahrungen konntet Ihr bisher sammeln? Gibt es Erlebnisse, die Euch negativ oder positiv geprägt haben? Wenn ja welche?

Wir haben sehr viel Liveerfahrungen gesammelt, da waren natürlich negative und positive Erlebnisse dabei. Die letzten sehr positiven waren sicher unsere Tour durch England im letzten Jahr und in diesem Jahr der Gewinn vom Krach und Getöse Preis so wie die Bandpoolförderung.

Ihr seid derzeit auf Deutschland-Tour und stellt Eure Neue Single „Melodie“ vor, die man käuflich erwerben kann.

Wovon handelt dieser Song? Könnt Ihr uns kurz etwas zum Inhalt sagen?

In dem Song geht es um Fernweh, die Flucht aus dem Alltag und das Versinken in einem Moment.

Wie entstehen Eure Melodien?

Irgendwer hat eine Idee und bringt diese dann mit in die Bandprobe. Alle arbeiten dann zusammen an dem Song. Der Song ist fertig, wenn alle ein Lächeln im Gesicht haben.

Was soll dem Hörer bzw. Fan mit Euren Songtexten vermittelt werden?

Spiegeln sie evtl. Eure Erlebnisse der Vergangenheit wieder wie z.B. Libeskummer oder Freude?

In den Songs geht es immer um vergangenen Erlebnisse, man kann dabei nicht pauschal sagen um welche Themen es immer geht. Doch die Gendanken etc. die wir in unserer Musik verarbeiten sind natürlich meist von melancholischer/nachdenklicher Natur.

Was empfindet ihr, wenn ihr singt?

Das Gefühl gemeinsam auf der Bühne zustehen und ein Konzert zuspielen ist unbeschreiblich. Egal wo es ist ob eine große oder kleine Bühne ist es immer einmalig. Vier Freude die einfach das machen was sie lieben. Auf der Bühne sind wir wie in unserer eigenen Welt. Das ist immer cool.

Wenn Ihr auf einer einsamen Insel wärt, welche drei Dinge würdet Ihr mitnehmen?

Raphael antwortet: Adrian,Julius und Dennis 🙂

Was wolltet Ihr Euren Fans immer schon einmal mitteilen?

Tragt uns in die Welt.

 

 www.loifior.com

          www.facebook.com/LOIFIOR

You May Also Like