SoulBleed

1.Stellt euch doch mal vor. Wer ist SoulBleed und woher kommt Ihr?

Wir sind SoulBleed, eine Death Metal Band aus Göttingen.

Ursprünglich wurde die Band 2005 in Jordanien gegründet. Allerdings ist es da nicht erlaubt Metal zu spielen. Als Ahmad 2012 nach Göttingen gezogen ist, lernte er den Bassisten Norbert kennen und die Geschichte nahm seinen Lauf. SoulBleed wurde somit in Deutschland wiedergeboren.

„The thing is, where I come from,

it is not allowed to play metal,

so we start to kick ass here in germany.“

2.Seid Ihr seid der Neugründung in Deutschland noch in der Originalbesetzung?

Ja

3.Was spielt Ihr für eine Musikrichtung? Gibt es Vorbilder an denen Ihr euch orientiert?

Wir spielen Death Metal. Vorbilder haben wir im weitesten Sinne nicht so sehr. Unser Stil wird halt viel durch die Ideen von Ahmad geprägt. Dadurch, dass wir unterschiedlicher Herkunft sind, ist es manchmal sehr interessant was dabei zusammenkommt. Wir spielen unseren eigenen Stil.

4.Was habt Ihr als Band für Ziele? Bzw. was strebt Ihr noch an?

Als erstes möchten wir noch eine CD aufnehmen, die wir dann hoffentlich Mitte des Jahres fertig haben. Natürlich wollen wir viele Shows spielen und einfach Spaß haben.

5.Was war so das Highlight in Eurer Bandgeschichte?

Also, Highlight war für uns mit Sicherheit der Auftritt bei der Full-Metal-Mensa im November 2015. Es waren über 700 Leute da und wir haben mit einigen großartigen Bands gespielt. Es war ein richtig guter Abend. Außerdem hatten wir unsere EP „Soulbleed“ im Gepäck, die bei den Leuten richtig gut angekommen ist.

6.Was war eure blödeste Panne die Euch mal passiert ist?

Da haben wir bislang Glück gehabt. Davon sind wir bisher verschont geblieben. Aber irgendwann wird uns der Fehlerteufel mit Sicherheit einholen.

7.Wie fandet Ihr die Veranstaltung heute (Metal Winter 2016 in Duderstadt)?

Wir fanden es super cool heute Abend. Trotz des schlechten Wetters gut besucht. Die Leute hatten Spaß und somit die Bands auch. Fazit: Es war ein komplett gelungener Abend.

8.Letzte Frage, welche Haarpflegeprodukte verwendet Ihr?

Ja, also im Allgemeinen machen wir das so: Wir regeln das alles mit Bier. No washing.

9.Als Schlußwort, wollt Ihr noch eine Botschaft oder ein paar Grüße los werden?

Ja, erst mal Danke für das Interview. Dann möchten wir uns noch bei den Veranstaltern, sowie den zahlreichen Besuchern, bedanken. Es war ein richtig geiler Abend. Musik ist eine tolle Sache. Metal ist eine tolle Sache. Unterschiedliche Menschen treffen sich, hören Musik, haben Spaß, haben eine gute Zeit. Und ich glaube, wenn das etwas mehr wäre, dann könnte unsere Welt noch ein bisschen friedlicher sein.

Album

www.facebook.com/soulbleedfanpage

You May Also Like